Am Mittwoch, den 3. April 2019 besuchte Anna-Lena Winter von der AOK im Rahmen einer BOGY-Veranstaltung (Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium) die Klassen 9a und 9b des WHG Göppingen. Bei ihrer Präsentation lernten die SchülerInnen etwas über die “Knigge-Regeln” bei einem Bewerbungsgespräch.

Zuerst erklärte Frau Winter, was man bei der Begrüßung beachten sollte. Gemeinsam mit einem Schüler veranschaulichte sie diese Situation. Danach gab sie Tipps, was man verbessern kann. Zum Beispiel sollte man lächeln und in ganzen Sätzen sprechen. Als nächstes erzählte sie den SchülerInnen, dass der erste Eindruck bei einem Bewerbungsgespräch sehr wichtig ist. Sie waren sehr erstaunt, dass dieser innerhalb von 250 Millisekunden entsteht. Dabei ist auch das äußere Erscheinungsbild ausschlaggebend. Frau Winter erklärte, dass man sich je nach Beruf unterschiedlich kleiden sollte. Man unterscheidet zwischen drei verschiedenen Gruppen: Den kaufmännischen Bereich, bei dem Frauen ein Kostüm oder einen Hosenanzug tragen und Männer einen Anzug; den kreativen Bereich, bei dem man sich auch bunter und ausgefallener kleiden kann und als drittes den handwerklichen Bereich, in dem man nicht zu „schick“ erscheinen sollte. Um den SchülerInnen dies zu verdeutlichen, sollten sie ihren Traumberuf richtig einordnen. Dies stellte sich als nicht zu einfach heraus, da man manche Berufe nicht genau zuordnen kann. Zum Schluss verabschiedete sie die SchülerInnen passend zum Bewerbungsgespräch per Handschlag.

Die SchülerInnen fanden den Vortrag sehr spannend und konnten vieles Neues daraus mitnehmen. Danke an Frau Winter für diese tolle Stunde.

Bericht: Sunny, Susan, Lena

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>