Bereits zum 9. Mal fand am Samstag der mittlerweile traditionelle Sponsorenlauf des Werner-Heisenberg-Gymnasiums zugunsten von an Mukoviszidose erkrankte Menschen statt. 140 Schüler, Eltern, Gäste  und Lehrer beteiligten sich bei idealem Wanderwetter an der Wanderung und legten entweder die 10 km, die 20 km, die 30 km  oder die 42-km-Distant zurück, die durch die Natur um Göppingen zunächst vom WHG nach Holzheim und den Wasserberg zum Albtraufweg führt. Über das Fuchseck, den Kornberg und den Bossler geht die Route zum Deutschen Haus und anschließend nach Eckwälden, wo die letzte Etappe der Strecke beginnt, die nach Überwinden des letzten An- und Abstiegs am Eichert wieder am WHG endet.

An den Streckenposten, die u.a. vom ehemaligen Schulleiter Herrn Pohl betreut wurden, konnten sich die  Teilnehmer mit Obst, Schokolade und frischem Wasser versorgen.

Gegen 16.30 Uhr hatten die ersten Teilnehmer die 42 km bewältigt; die Veranstaltung endete um 21  Uhr nach dem Eintreffen der letzten Wanderer am WHG.

Die große Zahl an Teilnehmern, die sich am Samstagmorgen um 7.30 zusammenfanden, zeigt, welch eine schöne gemeinschaftliche Veranstaltung der Mukolauf für alle Beteiligten ist.

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>