Zuständig für die Schulsozialarbeit
am Werner-Heisenberg-Gymnasium ist

Saskia Schweiger

 

Ab dem 01.10.2022 kommt mit Frau Glaser eine zweite Schulsozialarbeiterin an das WHG

Kurzübersicht über die Schulsozialarbeit

Kontakt:

Raum: Bücherei (SG 8)
Telefon an der Schule: 07161 65055450
E-Mail: saskia.schweiger@sos-kinderdorf.de



Beratung

Das Beratungsangebot richtet sich an Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen. Beratungsgespräche können im Büro am WHG oder nach Absprache auch außerhalb der Schule geführt werden. Termine können persönlich, telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.

… Schwierigkeiten mit Freunden oder in der Familie,

… Konflikte mit MitschülerInnen,

… Mobbing,

… schwieriges Verhalten innerhalb der Schule,

… Erziehungs- und Lebensfragen,

…Vermittlung an weiterführende Hilfen und Institutionen.

Sozialcurriculum:
Fest im Sozialcurriculum der Schule verankert, ist die Einbindung der Schulsozialarbeit bereits in den Einführungstagen der neuen 5er, bei der Einführung des Klassenrats und der Medienprävention. Weitere Projekte und Angebote zur Verbesserung des Klassen-und Lernklimas werden im Bedarfsfall in allen Klassenstufen umgesetzt


Die Schulsozialarbeit wird gefördert durch die als Schulträger zuständigen Städte und
Gemeinden, den Landkreis Göppingen und das Land Baden-Württemberg.

Träger der Schulsozialarbeit:
SOS-Kinderdorf Göppingen, Kinder-und Jugendhilfen,
Freihofstraße 22, 73033 Göppingen.
Telefon: 01761 963640
Mail: kinder-jh-goeppingen@sos-kinderdorf.de