Die vergangene Woche am WHG stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und Müllvermeidung. Organisiert von Frau Härtel im Rahmen der europäischen Müllvermeidungswoche bot die Projektwoche den Schüler:innen eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen.

Tag 1: Kleidertauschbörse und Aufklärung über Fast Fashion

Der Startschuss fiel mit einer erfolgreichen Kleidertauschbörse, bei der Schüler:innen ihre gut erhaltenen Kleidungsstücke abgaben und bei anderen Schüler:innen neue Besitzer:innen fanden. Die Aktion wurde durch die Klasse 8a und informative Plakate der Klasse 8c begleitet, die über die Auswirkungen von Fast Fashion informierten. Übriggebliebene Kleidung wurde großzügig an das DRK Göppingen gespendet.

Hier gehts zum Post bei Instagram

 

Tag 2: Müllsammelaktion der Klassenstufen 6 und 7

Die Schüler:innen der Klassenstufen 6 und 7 engagierten sich aktiv, indem sie die Gehwege und Plätze rund um das WHG von Müll befreiten. Insgesamt wurden beeindruckende 42 Müllsäcke gefüllt, was aufzeigt, wie wichtig die Sensibilisierung für die Problematik von Müllverschmutzung ist.

Hier gehts zum Post bei Instagram

 

 

Tag 3: Präventions- und Studientag

Ein traditioneller Präventions- und Studientag bot den Schüler:innen verschiedener Klassenstufen informative Workshops zu Themen wie Recherche, Konfliktlösung, Gewaltprävention, Rechtsstaat, Handwerksbetriebsführung und Gesundheit. Die J1 und J2 hatten zudem die Möglichkeit, sich am landesweiten Studieninfotag zu informieren.

Hier gehts zum Post bei Instagram

 

 

Tag 4: Gesunder Pausensnack und Reparaturwerkstatt

Die SMV organisierte einen gesunden Pausensnack für die gesamte WHG-Gemeinschaft, bestehend aus Gemüsesticks, Tomate-Mozzarella-Spießchen und Smoothies. Parallel fand die letzte offene Reparaturwerkstatt von Frau Beck statt, in der kaputte Kleidung wieder instand gesetzt wurde.

Hier gehts zum Post bei Instagram

Tag 5: Kunstausstellung zum Thema Comic für eine bessere Welt

Die Projektwoche schloss mit einer beeindruckenden Kunstausstellung im Neuen Foyer zum Thema “Comic für eine bessere Welt”. Schüler:innen konnten ihre kreativen Ideen für eine nachhaltigere Welt und Lebensweise präsentieren. Ein besonderer Dank gilt Frau Leiber und ihren Klassen für die beeindruckenden Kunstwerke.

Insgesamt war die Nachhaltigkeits- und Müllvermeidungswoche am WHG ein großer Erfolg, der nicht nur das Bewusstsein für Umweltthemen schärfte, sondern auch die Gemeinschaft stärkte. Ein herzliches Dankeschön geht an alle beteiligten Schüler:innen, Lehrkräfte und Organisator:innen, die diese Woche zu einem nachhaltigen Erlebnis machten.

Hier gehts zum Post bei Instagram