Videokonferenz mit Unternehmensgründer Jan Kaupa von Einhuhn

 

Die Klasse 9b hat am Montag, 28.03.22, gemeinsam mit Frau Katz im WBS-Unterricht einen Einblick in die Unternehmensgründung erhalten.

Mittels Videokonferenz hat Jan Kaupa, Unternehmensgründer von Einhuhn, sein Startup den Schüler*innen vorgestellt. Ausgehend von seiner beruflichen Passion als Fahrzeugdesigner entwarf er seinen eigenen Hühnerstall. „Schon als Kind baute ich Hühnerställe“, erzählte Jan Kaupa. Vor zwei Jahren hatte er dann die Idee einen mobilen Hühnerstall zu designen. Vor allem Leidenschaft und Überzeugung der eigenen Idee, den Austausch mit Freunden und Bekannten ist wichtig. „Wenn ihr andere mit eurer Idee überzeugen könnt, dann ist das der erste richtige Schritt zur Umsetzung.“

Den Prototyp hat Jan Kaupa selbst gebaut, nur so wisse er, wovon er spreche, wenn er mit Lieferanten und Produzenten ins Gespräch kommt. Natürlich bedarf es auch rechtliche Grundlagen, um ein Unternehmen gründen zu können. Die Unternehmensformen und Finanzierungsmöglichkeiten haben die Schüler*innen bereits im WBS-Unterricht erarbeitet. Jan Kaupa finanzierte seine Idee ausschließlich selbst. Mit der Botschaft: „Glaubt an Eure Ideen. Setzt Eure Ideen um.“ möchte er Schüler*innen dazu ermutigen an sich selbst und die eigenen Ideen zu glauben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Kaupa für den umfassenden Einblick in die Unternehmensgründung, den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt und wünschen weiterhin viel Erfolg mit Einhuhn.